Skip to main content

Kreativ & politisch

Loading...
Spitzensport, Stars und Alpenidylle: der Olympiapark Parksafari mit dem Smartphone für Familien und Freunde
Tue. 13.09.2022
Online

Unabhängig und individuell den Olympiapark entdecken? Mit wem man will und wann man möchte? Diese digitale Parksafari lädt Familien und Freunde mit vielen Informationen, Videos, Quiz-Fragen und Aufgaben zu einer spannenden Zeitreise durch den Olympiapark ein. Wir begleiten Euch mit überraschenden Geschichten über Spitzensport, Medaillenjagd und Stars. Lernt dabei Olympioniken und Baumeister kennen, besteigt Berge, bestaunt die weltbekannten Bauten und sucht verborgene Orte. Könnt ihr alle Rätsel lösen, um das Lösungswort zu knacken? Alle MVHS-Safaris finden Sie unter www.mvhs.de/safari. Technische Informationen: Eine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten Sie i.d.R. ca. 5 Minuten nach der Buchung von uns. (Bitte prüfen Sie ggf. Ihren Spam-Ordner.) Bitte öffnen Sie die Mail mit den Zugangsdaten auf dem Gerät, mit dem Sie die MVHS-Safari spielen werden. Benötigt werden: das Herunterladen der App Actionbound, Smartphone oder Tablet mit Internetverbindung. (Die App erfordert für das iPhone iOS 11.0 oder neuer, für das iPad iPadOS 11.0 oder neuer. Die erforderliche Android-Version variiert je nach Gerät.) Kopfhörer sind nicht zwingend erforderlich, könnten aber je nach Geräuschkulisse vor Ort hilfreich beim Abspielen von Video- bzw. Audiobeiträgen sein. Bitte achten Sie auf einen aufgeladenen Akku oder nehmen Sie eine Powerbank mit. Die Zugangsdaten verfallen erst nach Beendigung der Tour, Pausen, auch mehrtägige Unterbrechungen, sind somit jederzeit möglich. Aufgrund der Datenmenge kann es hilfreich sein, die Inhalte bereits vorab zu Hause herunterzuladen. Bitte öffnen Sie die Mail mit den Zugangsdaten auf dem Gerät, mit dem Sie die MVHS-Safari spielen werden.

Coursenumber P122010
go to the course details
Course type: Online-Führung
Fee: 7,00
Anmeldung erforderlich
"Flüchtlinge zweiter Klasse" - Rassismus oder politischer Pragmatismus? Podiumsdiskussion
Wed. 01.02.2023
Einstein 28

Seit Beginn des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine im Februar 2022 sind Zehntausende Geflüchtete in Deutschland aufgenommen worden. Weitgehend geräuschlos haben Bund, Länder und Kommunen sich über Aufenthalts-, Ausbildungs- und Arbeitsrechte für die angekommen Ukrainer*innen verständigt, für die über etliche Monate sogar Fahrten im Öffentlichen Nah- und Fernverkehr kostenlos möglich waren. Gleichzeitig leben in unserem Land nach wie vor viele (insbesondere junge) Geflüchtete vor allem aus arabischen und afrikanischen Ländern, denen unsere Gesellschaft und Politik seit Jahren keine konkrete Aussicht auf Integration und Bildung geben kann oder möchte -- und das, während Industrie und Wirtschaft unter einem immer offensichtlicher werdenden Mangel an Arbeitskräften leiden. Wie kann das sein? Liegen dieser Ungleichbehandlung verschiedener Personengruppen bewusste oder unbewusste rassistische Denkmuster zugrunde, oder werden hier vielmehr die Effekte pragmatisch-politischen Handelns sichtbar, das auf kaum vergleichbaren Rahmenbedingungen basiert? Könnte es gar sein, dass sich in den letzten Jahren die gesamtgesellschaftliche Haltung zugunsten von Geflüchteten verändert hat? Darüber sprechen wir mit Expert*innen aus Politik, Wissenschaft und Freiwilligenarbeit. Podiumsgäste: - Felix Briesenick, Rechtsanwalt im Flüchtlingsrecht und Berater Münchner Flüchtlings-Initiativen - Moritz Greil, Freiwillig Engagierter und Mitbegründer des Kochkollektivs "Volxküche" (u.a. München 2015, Ukraine 2022) - Nina von Hardenberg, SZ- Redakteurin für Asylthemen im Politikressort - Prof. Dr. Michael Reder, Professor für Praktische Philosophie mit Schwerpunkt Völkerverständigung Moderation: Sofie Engl, Diplom-Sozialpädagogin (FH), Interkulturelle Mediatorin; Münchner Bildungswerk In Kooperation mit Münchner Bildungswerk, Caritas Netzwerkteam Willkommen-in-München, ArrivalAid und Münchner Flüchtlingsrat. Diese Veranstaltung wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Coursenumber P199021
go to the course details
Course type: Podiumsgespräch
Fee: free of costs
talentCAMPus 2023 Talents@mvhs: Be creative! Sing! Dance! Act!
Mon. 20.02.2023
MVHS im HP8

Komm mit auf eine Reise zu deinen Talenten und Fähigkeiten! Entdecke deine Stärken und Talente! Willst du die Rolle deines Lebens spielen oder neue Moves lernen? Willst du in die Welt der Videoproduktion eintauchen oder gar deine eigenen Beats bauen? Dann komm zu unserem talentCAMPus "Talents@mvhs: Be creative! Sing! Dance! Act!" mit folgenden Workshops: - Songwriting - Tanz und Choreografie - Chor - Ensemble Singen - Schauspiel - Musikproduktion - Videoproduktion Wann: 20. bis 24.02.2023 von 9:00 bis 16:00 Uhr (inkl. kostenloser Mittagspause) Wo: Treffpunkt IMAL Musiktheater/Probenhalle, Hans-Preißinger-Str. 8, Gebäude C unser Video für dich: https://www.youtube.com/watch?v=Een45RMTSDI Alle Workshops werden von erfahrenen Profis geleitet. Du kannst überall, "hineinschnuppern" und dich dann für den Workshop entscheiden, der dir am meisten Spaß macht. Im Laufe der Woche erarbeitet ihr ein kleines Musicalstück für die Aufführung am letzten Tag der Veranstaltung. In Kooperation mit IMAL international Munich Art Lab (Musiktheater) gGmbH, den Münchner Kammerspielen und der Staatl. Dieter-Hildebrandt-Wirtschaftsschule München. Gefördert durch das Programm "Kultur macht stark. Bündnis für Bildung" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Unterstützt durch den Deutschen Volkshochschulverband. Für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren Die Teilnahme am talentCAMPus ist kostenfrei und inklusive Verpflegung. Die Fahrtkosten können übernommen werden. Information und Anmeldung unter: 089 / 48006 6508 oder talents@mvhs.de Freunde und Eltern sind zu der Aufführung am 24.02.2023, 14.30 Uhr herzlich eingeladen.

Coursenumber P770001
go to the course details
Course type: Ferienkurs
Fee: Gebührenfrei
Loading...

Optimized for your smartphone, you can conveniently find all courses in the MVHS web app.

Switch to the app now.

Confirm