Bairisch, Vortrag: Kleine bairische Sprachgeschichte

Die Zeitreise beginnt mit den Sprachanfängen der frühen Bajuwaren. Sie führt weiter zu den Gründen für die Trennung in Hoch- und Niederdeutsch und den vielen fremdsprachlichen Einflüssen. Aufgezeigt werden die Ursachen für die sprachlichen Eigenarten im Bairischen und die Ereignisse seit Luther, die eine deutsche Einheitssprache gestärkt haben. Zum Schluss werden aktuelle Sichtweisen zum Erhalt des Bairischen, das von der UNESCO als gefährdet eingestuft wurde, thematisiert.

Donnerstag, 18.02.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerL558069
Dozentin/DozentHorst Münzinger
Zeitraum/Dauer2021-02-18T18:00:0018.02.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 11,00 €
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachliche Beratung: (089) 48006-6150

Anmeldung: (089) 48006-6239

Die persönliche Beratung ist bis auf Weiteres geschlossen.
Wir beraten Sie gerne telefonisch oder per E-Mail.