Schwabing - die schönste Tochter Münchens?!

Schwabing wurde im Jahr 782 erstmals unter dem Namen "Swapinga" erwähnt. Im 17. und 18. Jahrhundert war Schwabing ein Dorf von Fischern und Milchbauern. 1890 kam die Eingemeindung und Schwabing entwickelte sich zum beliebten Viertel für Kunst- und Literaturschaffende. Wassily Kandinsky beschrieb Schwabing als ziemlich exzentrisch und selbstbewusst, "in dessen Straßen ein Mensch ohne Palette, ohne Leinwand oder zumindest ohne eine Mappe sofort auffiel...". Wir lassen "Wahnmoching" wiederauferstehen!

Die Führung endet voraussichtlich in der Giselastraße.

 

Bitte beachten Sie unser Hygienekonzept

 

Eine aktuelle Übersicht über weitere Stadtführungen und Veranstaltungen im Programm der Stadtviertelthemen Mitte finden Sie hier.

Der Kurs ist beendet.
Freitag, 29.10.2021
16:00 – 18:00 Uhr
KursnummerN121176
Dozentin/DozentConstanze Lindner Haigis
Zeitraum/Dauer2021-10-29T16:00:0029.10.2021
OrtMünchenSchwabing
Treffpunkt: St. Sylvester, Hauptportal, Biedersteiner Str.
Gebühr 7,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (0 89) 48006 6643