Hochsensibilität in Partnerschaft und Familie

In jeder Art von Beziehung reagieren hochsensible Menschen besonders auf das Unausgesprochene, auf das weniger Offensichtliche, auf Feinheiten und Details. Was bedeutet es nun, wenn in der Paarbeziehung einer der Partner hochsensibel ist? Oder wenn ein hochsensibles Kind das Familienleben prägt? Wie können Sie einander „Raum geben“ und miteinander wachsen? Im Vortrag verbindet Dr. Karin Ortner-Willnecker Erkenntnisse aus Pädagogik, Psychologie, Neuro- und Kommunikationswissenschaften mit ihren persönlichen Erfahrungen aus der Arbeit mit hochsensiblen Menschen.

Der Kurs ist beendet.
Montag, 19.10.2020
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerL144032
Dozentin/DozentDr. Karin Ortner-Willnecker
Zeitraum/Dauer2020-10-19T18:00:0019.10.2020
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557