Was ist "gute" Kunst? Ausgewählte Werke von Dürer bis Poussin

Jede Epoche formuliert neue Themen und Sichtweisen auf Kunst. Während das Mittelalter alle natürlichen Dinge als von der göttlichen Schöpferkraft hervorgebracht versteht, definiert die Renaissance künstlerisches Arbeiten als Form der Erkenntnis mit der Natur als Lehrmeisterin. In der Aufklärung gehört schließlich die Dreiheit von Schönheit, Vergnügen, Erkenntnis zur Kunst und ihrer Wahrnehmung.

Montag, 07.02.2022
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerN217220
Dozentin/DozentDr. Angela Maria Opel
Zeitraum/Dauer2022-02-07T20:00:0007.02.2022
OrtOnline
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 5,00 €
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, sowie online
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710