Kiesgruben, Kleingärten, Agfa und Stadtentwicklung: Veränderungen auf dem Giesinger Oberfeld

Durch Maßnahmen der Städtebauförderung wurde das Gebiet zwischen Tegernseer Landstraße und Chiemgaustraße seit 2005 bis 2019 gezielt gestaltet. Auf dem ehemaligen Agfa-Gelände entstand ein modernes Wohngebiet, die Grünanlagen "Katzenbuckel" und Weißenseepark wurden zu attraktiven Treffpunkten im Quartier. Der Spaziergang befasst sich mit der Firma Agfa, erinnert an Arbeitslager, Kiesgruben und Kleingärten sowie an die prägende Präsenz der Amerikaner, die nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1992 in der benachbarten McGraw-Kaserne stationiert waren.

Dienstag, 18.08.2020
17:00 – 19:00 Uhr
KursnummerK123748
Dozentin/DozentDr. Karin Pohl
Zeitraum/Dauer2020-08-18T17:00:0018.08.2020
OrtObergiesing
Treffpunkt: Ella-Lingens-Platz, Höhe Werner-Schlierf-Str. 25
Gebühr 7,00 €
VeranstaltungstypFührung
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6750
Fachliche Beratung: (089) 48006-6751/6754 oder
E-Mail: stadtbereich.ost@mvhs.de