Der Königsplatz - Architekturen, Sammlungen und Konzepte

Kein Münchner Platz der Innenstadt erfuhr so viele Veränderungen in 200 Jahren wie der Königsplatz. Der spätere König Ludwig I. ließ ihn Anfang des 19. Jahrhunderts nach hellenistischen Vorbildern erbauen. Die Nationalsozialisten wandelten ihn zum Aufmarschplatz ihres Parteiviertels um. Nach der architektonischen und geschichtlichen Betrachtung des Königsplatzes besuchen wir die Kirche St. Bonifaz und den ehemaligen Verwaltungsbau der NSDAP.

Der Kurs ist beendet.
Samstag, 24.10.2020
14:00 – 15:30 Uhr
KursnummerL182080
Dozentin/DozentNeven Denhauser
Zeitraum/Dauer2020-10-24T14:00:0024.10.2020
OrtMünchenMaxvorstadt
Treffpunkt: Propyläen (Ostseite), Königsplatz
Gebühr 9,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze max. Teilnehmerzahl: 12
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: cordula.starke@mvhs.de