Rückblick in eisige Zeiten - in Theorie & Praxis

Einführungsabend und Exkursion

Noch vor 20.000 Jahren war das Alpenvorland bis vor die Tore Münchens mit einem mächtigen Eispanzer bedeckt. Wie kam es dazu? Wie formten Gletscher und Schmelzwasser die Landschaft, und wie prägte das die Kulturgeschichte? Welche Faktoren beeinflussen unser Klima, auch im Hinblick auf den aktuellen Klimawandel? Nach dem Einführungsabend erleben wir bei der Sonntagsexkursion Landschaftsgeschichte im Zeitraffer und entdecken zwischen der Schotterebene bei Gauting und dem Würm-Durchbruch bei Leutstetten Ablagerungen zweier Eiszeiten. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

KursnummerO314144
Dozentin/DozentDr. Thomas Geist
Zeitraum/Dauer2022-09-30T18:00:00fr 18.00 bis 19.30 Uhr · 30.9.2022 so 10.00 bis 15.00 Uhr · 2.10.2022
OrtMünchenSendling
Volkshochschule, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr 28,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypKurs
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 13
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de