Unsere innere Uhr

Wie biologische Rhythmen unser Leben takten

Innere Rhythmen beeinflussen alle Vorgänge in unserem Organismus, etwa Schlafen und Wachen, Ruhe und Aktivität, Leistung und Verdauung. Diese Rhythmen sind flexibel, sie müssen aber auf die 24 Stunden der Erdumdrehung und aufeinander abgestimmt werden. Das geschieht normalerweise automatisch, wir können sie aber auch stören. Respektieren wir die "Uhr", kommen wir gesünder durch den Alltag und sind leistungsfähiger. Ignorieren wir sie - nicht nur mit Schichtarbeit -, passiert leicht das Gegenteil. Im Vortrag gibt es chronobiologisches Wissen und Tipps für den Alltag.

 

Teil der Vortragsreihe "In meinem Tempo - Umgang mit Zeit".

Weiterer Termin der Vortragsreihe:

Mo., 16.05.2022: "Wo bleibt meine Zeit? 'Zeitdiebe' erkennen und Zeit bewusst verbringen" mit Britta Nehmke (O143050)

Der Kurs ist beendet.
Montag, 09.05.2022
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerO143040
Dozentin/DozentDr. Barbara Knab
Zeitraum/Dauer2022-05-09T18:00:0009.05.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 6,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557