Architektur der Nacht - die nächtliche Inszenierung von Baukunst

"Architektur der Nacht" ist ein Begriff des amerikanischen Architekten Raymond Hood, aus den 1930er Jahren. Er bezeichnete damit die nächtliche Erscheinung von Baukunst. Verschiedene Ideen gibt es, Architektur durch Beleuchtung spektakulär in Erscheinung treten zu lassen: das Feuerwerk in Renaissance und Barock, die Illuminationen von Bauten unter König Ludwig II., die Beleuchtung amerikanischer Wolkenkratzer, moderne Lichtkonzepte am Bauhaus, gigantomanische Lichtinszenierungen im Nationalsozialismus und die zeitgenössische Lichtarchitektur.

Der Kurs ist beendet.
Montag, 30.11.2020
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerL217500
Dozentin/DozentDr. Kaija Voss
Zeitraum/Dauer2020-11-30T19:00:0030.11.2020
OrtGrünwaldGrünwald
Bürgerhaus Römerschanz, Dr.-Max-Str. 1
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich, persönlich und telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, online bis 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
VeranstaltungstypBildpräsentation
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 18
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710