Psychoaktive Substanzen und Substanzwirkungen - wie entstehen Süchte?

Das Phänomen "Sucht und Abhängigkeit" ist in unserer Gesellschaft allgegenwärtig und gleichzeitig tabuisiert. Abhängigkeit bezeichnet das zwanghafte Bedürfnis nach einer Substanz, wie Alkohol, Medikamente oder Drogen. Im Vortrag werden die biologischen und sozialen Hintergründe von Sucht, Krankheitsverläufe und Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen. Der Referent ist klinischer Psychologe und approbierter Psychotherapeut und leitet seit über 15 Jahren verschiedene Therapieeinrichtungen. In Kooperation mit dem Selbsthilfezentrum München

Dienstag, 23.02.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerL340080
Dozentin/DozentMarcus Breuer
Zeitraum/Dauer2021-02-23T18:00:0023.02.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 16
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6572 oder dinah.fink@mvhs.de