Interkulturelle Kommunikation

Der Workshop hat zum Ziel, kulturell unterschiedliche Arten der Wahrnehmung und Kommunikation bewusst zu machen, Faktoren wie Sprache und Macht zu thematisieren und die Bedeutung von kulturellen Unterschieden für den Arbeitsalltag zu hinterfragen. Sie haben die Möglichkeit, Besonderheiten der interkulturellen Kommunikation kennen zu lernen (direkte, indirekte Kommunikation, Bedeutung verbaler und nonverbaler Kommunikation u.a.) und die Relevanz dessen für Ihre Arbeit zu reflektieren.
In Kooperation mit Landeshauptstadt München, Sozialreferat, Stelle für interkulturelle Arbeit.
Der Kurs ist beendet.
Freitag, 16.03.2018
14:00 – 18:00 Uhr
Kursnummer G213500
Dozentin/Dozent Martina Lachmayr
Zeitraum/Dauer 2018-03-16T14:00:0016.03.2018
Ort MünchenEinstein 28
Bildungszentrum
, Einsteinstr. 28
Gebühr Gebührenfrei für Dozentinnen und Dozenten der MVHS
Anmeldung erforderlich
Veranstaltungstyp Workshop
Plätze max. Teilnehmerzahl: 16
Barrierefreiheit Der Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)