2012

PLATTFORM I – Ausstellung zu 40 Jahre Olympiapark
Ein Foto-und Ausstellungsprojekt unter Leitung von Gérard Pleynet in Kooperation mit der Olympiapark GmbH

Über mehrere Monate haben sich die Teilnehmenden eines Fotoworkshops mit dem Gelände des Olympiaparks und seiner Geschichte auseinander gesetzt. Zum 40-jährigen Jubiläum der Olympischen Spiele in München wurden die Bilder der Teilnehmenden auf der Plattform des Olympiaturms plakatiert und ausgestellt.


Impressionen aus dem Klinikum Großhadern
Ein Foto-und Ausstellungsprojekt unter der Leitung von Gérard Pleynet in Kooperation mit dem Stadtbereich Süd der MVHS

Wie eine kleine Stadt präsentiert sich der riesige Krankenhauskomplex mit seinen vielen unterschiedlichen Bereichen. Gemeinsam mit den Kursteilnehmenden wurden Facetten und Themen des Arbeitslebens im LMU-Klinikum fotografisch erforscht und festgehalten. Entstanden sind individuelle Arbeiten u. a. in den Bereichen Dokumentation, Porträt, Architektur und Stillleben.


Achse im Wandel – Ausstellung des Fotoprojekts Hauptbahnhof – Laim – Pasing 2002-2012
Ein Foto-und Ausstellungsprojekt unter der Leitung von Werner Resch in Kooperation mit der Pasinger Fabrik und dem Kulturreferat der LHM

2002-2012 wurde die städtebauliche Entwicklung entlang der Bahnlinie vom Hauptbahnhof bis Pasing in einem Fotoprojekt der Münchner Volkshochschule dokumentiert. Die Arbeiten zeigen die vielfältigen visuellen Aspekte des Themas Umbruch und Wandel, von der klassischen Dokumentation und Architekturfotografie. Eine Art subjektives Stadtgedächtnis ist in diesen zehn Jahren entstanden: Abbruch, Aufbau, Vergänglichkeit und Dauer als kontinuierliches Nebeneinander dokumentiert für die Zukunft.


Dieter Hinrichs – Photographien von 1957 bis 2007
Zum 80. Geburtstag von Dieter Hinrichs zeigte die Aspekte Galerie in einer großen Retrospektive Fotoreportagen, Landschaftssequenzen und Bildtableaus aus fünf Jahrzehnten seines Schaffens

Mit einem VW-Käfer durchquerte Dieter Hinrichs 1961 den afrikanischen Kontinent von Kapstadt bis Kairo und zurück nach Deutschland. In den folgenden Jahren bereiste Hinrichs die USA, Russland, China und verschiedene europäische Länder. Seit den 1970er Jahren setzt sich Dieter Hinrichs in Landschaftsprojekten mit der "Suche nach der Ordnung im Chaos" und der Abstraktion der Formen auseinander. Von 1981 bis 1997 lehrte er an der Staatlichen Fachakademie für Fotodesign München Dokumentarfotografie, Bildjournalismus, freie fotografische Gestaltung sowie Landschaftsfotografie.


Spurensuche II – Fotografische Fundstücke Schwabinger Kunstschaffens um 1900
Ein Foto-und Ausstellungsprojekt unter der Leitung von Gérard Pleynet in Kooperation mit der Seidlvilla

Das Fotoprojekt „Spurensuche in der Stadt“ wurde von dem Fotografen und langjährigen Dozenten Gérard Pleynet entwickelt. Über ein Jahr haben sich die Teilnehmenden unter Leitung von Gérard Pleynet mit der „künstlerischen Vergangenheit“ Schwabings auseinander gesetzt. Jeder entwickelte seine fotografische Position in der Auseinandersetzung mit dem Wirken eines oder mehrerer Künstler oder Persönlichkeiten in Schwabing. Einzelne Fotografien wurden in den Programmheften der Seidlvilla veröffentlicht.