Geschichte der symphonischen Musik – Teil 4

2. Hälfte des 19. Jahrhunderts

Trotz des noch immer existenten Vorbild Beethovens, hatten die Komponisten der übernächsten Generation originelle Ideen, welche die Gattung Symphonie veränderten und erweiterten: Liszt erfand die Symphonische Dichtung, Bruckner erweiterte die Symphonie zu gigantischen Ausmaßen und Brahms gelang eine Synthese zwischen Vergangenheit und Moderne. Letztlich verknüpften Komponisten wie Dvorák und Tschaikowsky die symphonische Tradition mit nationalen Elementen.

Die Werke der genannten Komponisten werden in diesem Seminar vorgestellt.

The course unfortunately has to be cancelled.
Saturday, 17.04.2021
10:00 – 17:00 hrs
Course NumberM270137
TeacherDr. Helga-Maria Palm-Beulich
Duration2021-04-17T10:00:0017.04.2021
LocationMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Fees 40,00 €
Course TypeSaturday Seminar
No. of Places Places available
Maximum Number of Participants: 16
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
Information & Guidance Telefon: (089) 48006 -6716/6717/6715