Die Hölle

Neben einer Heilsperspektive (beispielsweise das Weiterleben nach dem Tode) enthalten viele Religionen, gerade unter den monotheistischen, ein erhebliches Drohpotenzial: Wer sein Leben nach dem Willen Gottes verfehlt, gerät an einen Ort größten Übels, der Hölle. Je nach Glaubensrichtung wird sie als Ort der Bestrafung und Läuterung oder der Verdammnis und der Vernichtung aufgefasst. Die Vorstellung eines jenseitigen Ortes für begangene Untaten ist aber viel älter als das Christentum. Wir folgen dieser Idee von ihren antiken Wurzeln bis in die christliche Theologie.

Thursday, 14.07.2022
20:00 – 21:30 hrs
Course NumberO137020
TeacherDr. Markus Schütz
Dr. Markus Schütz
Duration2022-07-14T20:00:0014.07.2022
LocationMünchenAllach-Untermenzing
Volkshochschule, Oertelplatz 11
Fees
Pupils/Students 6,00 €
Anmeldung erforderlich
Course TypePresentation
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Cardalso with MVHS-Card
Information & Guidance Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha