Der Roboter GARMI: Omas und Opas neuer „bester Freund“?

Mitmach-Forschertag für Senioren und Jugendliche ab 14 Jahren

An der TU München werden in einem großen Forschungsprojekt Roboter entwickelt, die ältere Menschen im häuslichen Umfeld, in der medizinischen Versorgung und bei der Rehabilitation unterstützen sollen.

Jung und Alt sind dazu eingeladen, sich am Forschungsprozess aktiv zu beteiligen und kreative Lösungen zu technischen, aber auch ethischen Fragestellungen mit zu entwickeln:

- Wo gibt es sinnvolle Anwendungsgebiete für Roboter?

- Wo sind meine persönlichen Grenzen bei der Unterstützung?

- Wie „menschlich“ sollte ein Roboter sein?

Natürlich geht es nicht nur um die Theorie. Im Team mit Jugendlichen und Wissenschaftlern besteht die Möglichkeit an einem ersten Roboter-Protoypen einfache Aufgaben selbst zu programmieren.

 

In Kooperation mit dem Deutschen Museum und der Technischen Universität München.

Der Kurs muss leider entfallen.
Freitag, 04.06.2021
15:00 – 18:00 Uhr
KursnummerM170000
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer2021-06-04T15:00:0004.06.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
Anmeldung erforderlich
ZielgruppeFür Senior*innen
VeranstaltungstypKurs
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Anmeldung (089) 48006-6239

Fachliche Beratung (089) 48006-6568/6569