Im Grunde gut

Vom Wesen des Menschen in Krisenzeiten und darüber hinaus

"Das Gute besiegt das Böse durch seine schiere Überzahl" - das ist nur eine der sensationellen Thesen aus Rutger Bregmans Buch "Im Grunde gut". Durch eine Fülle beeindruckender Belege aus der historischen und psychologischen Forschung korrigiert der Autor so manches negative und einseitige Bild über die Natur des Menschen. Wie verhält sich z.B. Mitgefühl als die Quelle des Guten zu Egoismus und Machtmissbrauch? Welche Wirkungen hat ein positives Menschenbild auf das gesellschaftliche Zusammenleben? Das sind Fragen, die in diesem Vortrag und im Gespräch betrachtet werden sollen.

Sonntag, 20.06.2021
11:00 – 13:00 Uhr
KursnummerM143028
Dozentin/DozentJoachim Vieregge
Zeitraum/Dauer2021-06-20T11:00:0020.06.2021
OrtEinstein 28
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557