Warum wir uns so und nicht anders verhalten

Wir alle kennen das: Unerwünschte Verhaltensweisen, Gewohnheiten und Routinen widersetzen sich hartnäckig den Bemühungen, sie zu verändern. Obwohl wir uns vornehmen, es beim nächsten Mal anders zu machen, finden wir uns doch in denselben Mustern wieder. Warum das so ist, ist mittlerweile gut erforscht. Erkenntnisse aus Entwicklungs- und Motivationspsychologie, der Bindungs- und Hirnforschung können erklären, wie es dazu kommt. Das Wissen um mögliche Stolperfallen erhöht die Chance, bestimmte Veränderungen doch zu schaffen.

Sonntag, 14.02.2021
11:00 – 13:00 Uhr
KursnummerL142016
Dozentin/DozentSvenja Möllersmann
Zeitraum/Dauer2021-02-14T11:00:0014.02.2021
OrtEinstein 28
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557