Von der provinziellen zur globalen Perspektive: Philosophien aus aller Welt

Haben die "alten Griechen" die Philosophie erfunden oder liegen ihre Ursprünge außerhalb Europas? Welche Unterschiede bestehen zwischen außereuropäischen und europäischen "Philosophien"? Und: Warum sind uns bis heute außereuropäische Philosophien noch so unbekannt? Was könnten wir von ihnen lernen? Antwortversuche auf dieses große und aktuelle Thema einer globalen Philosophiegeschichte werden in diesem Vortrag unternommen.

Freitag, 11.12.2020
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerL130050
Dozentin/DozentDr. Csanád Bartos
Zeitraum/Dauer2020-12-11T20:00:0011.12.2020
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha