Vogelexkursion ins Murnauer Moos

Das Murnauer Moos, eines der größten intakten Moorgebiete Mitteleuropas, ist ein bedeutendes Wiesenbrütergebiet. Neben Hochmooren entdecken wir Streuwiesen, Seggenriede, Schilfflächen, ungemähte Feuchtwiesen und Gehölzsäume, in denen im Sommer die Männchen der Karmingimpel singen. Im südlichen Teil - wo z.B. der Berglaubsänger lebt - stehen bewaldete Hügel, sogenannte Köchel. Weitere interessante und zum Teil sehr seltene Arten sind Wachtelkönig, Schlangenadler, Wespenbussard oder Feldschwirl. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt.

Donnerstag, 03.06.2021
16:00 – 22:00 Uhr
KursnummerM315353
Dozentin/DozentManfred Siering
Zeitraum/Dauer2021-06-03T16:00:0003.06.2021
OrtMurnau
Treffpunkt: Biologische Station Murnauer Moos, Parkplatz (B2 Murnau Richtung Garmisch, unter Brücke durch, 200 m nach Ortsrand rechts, nächste Gabelung wieder rechts), Ramsachstr. 15
Gebühr 26,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypExkursion
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 14
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de