Lange Nacht der Demokratie - Auftakt

Livestream aus dem Münchner Werksviertel

Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie unter diesem Link: www.youtube.com/watch

 

Am Vorabend des 30. Jahrestages der Wiedervereinigung Deutschlands laden wir Sie zu einem vielfältigen Austausch über Versprechen, Potentiale und Grenzen unserer Demokratie ein. Es erwarten Sie inspirierende Liebeserklärungen an die Demokratie und ein prominentes Podiumsgespräch, das der Frage nachgeht, wie die Parlamente in Stadt, Land und Bund den Angriffen auf die Demokratie entgegentreten können - sowie Musikbeiträge der Band "Affentheater".

 

Liebeserklärungen an die Demokratie

 

Darryl Kiermeier, Poetry Slammer

Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde (Video-Botschaft)

Antonie Rietzschel, Journalistin, Korrespondentin für die SZ in Leipzig

Wiebke Puls, Schauspielerin der Münchner Kammerspiele

Lillian Ikulumet, Autorin der Kolumne „Typisch deutsch“ der SZ

 

Herausforderungen für die Demokratie

Podiumsgespräch mit:

Ilse Aigner, Präsidentin des Bayerischen Landtags

Dieter Reiter, Oberbürgermeister München

Moderation: Alex Rühle, Redakteur Feuilleton, Süddeutsche Zeitung

Grußbotschaft: Petra Pau, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestags

 

Die Aufzeichnung der Veranstaltung finden Sie unter diesem Link: www.youtube.com/watch

 

In Zusammenarbeit mit dem BayernForum der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Fachstelle für Demokratie der LH München, der Evangelischen Stadtakademie München, der Stiftung Wertebündnis Bayern und einem breiten Bündnis weiterer Veranstalter.

Der Kurs ist beendet.
Freitag, 02.10.2020
18:00 – 22:00 Uhr
KursnummerL110100
Dozentin/Dozent siehe im nebenstehenden Text
Zeitraum/Dauer2020-10-02T18:00:0002.10.2020
OrtOnline
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypOnline-Kurs
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551