Zeichnen mit Spitzweg – eine künstlerische Exkursion in das Pasinger Ebenböckhaus

Das Ebenböckhaus ist ein malerischer Ort mitten in Pasing - einst eine Fabrik für Kerzen und Lebkuchen, die Ende des 19. Jahrhunderts in einen spätklassizistischen Sommersitz umgebaut wurde, in dem auch Carl Spitzweg häufig zu Gast war. Wir werden uns vom Zauber dieses Ortes einnehmen lassen und unter freiem Himmel Zeichnungen und Aquarelle anfertigen. Bildmotive sind Architektur oder Natur des Parks mit seinen Grünelementen im englischen und französischen Gartenstil. Eine künstlerische Exkursion der besonderen Art!

Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 12.07.2020
10:00 – 16:00 Uhr
KursnummerK224462
Dozentin/DozentChristine Brandstätter
Zeitraum/Dauer2020-07-12T10:00:0012.07.2020
Pausen nach Absprache
OrtMünchenPasing
Treffpunkt: Ebenböckhaus, Ebenböckstr. 11
Gebühr 44,00 €
VeranstaltungstypSonntagsseminar
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 8
Info & Beratung Fragen zur Buchung (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6722/6720
oder martina.fischer@mvhs.de/steffen.zissler@mvhs.de