"Taste of Hope", Dokumentarfilm mit Expertengespräch (Regie: Laura Coppens, CH/D 2019, 71 Min, OmeU)

2010 kündigte Unilever die Schließung der profitablen Teefabrik Fralib in Südfrankreich an. Nach 1336 Tagen des Widerstands feierten die Arbeiter ihren Sieg gegen den multinationalen Konzern und wurden Eigentümer der Fabrik. Jetzt, mit der Übernahme des Unternehmens und der Produktion unter Arbeiterkontrolle, hat ein neuer Kampf begonnen. Kann dieses alternative Projekt in einem übersättigten, hart umkämpften Markt überlebensfähig sein?

Gesprächspartner: Quentin Orain, FoodHub München

In Kooperation mit dem Rachel Carson Center für Umwelt und Gesellschaft und dem Internationalen Dokumentarfilmfestival München e.V.

Montag, 14.02.2022
18:30 – 21:00 Uhr
KursnummerN311417
Dozentin/Dozent wird noch bekannt gegeben
Zeitraum/Dauer2022-02-14T18:30:0014.02.2022
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr Gebührenfrei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFilm
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: Tel. (089) 48006-6576/6583, lydia.weinberger@mvhs.de