Die Kunst des Ikebana: Arrangements mit unkonventionellen Materialien

"Ikebana kann von jedem, zu jeder Zeit, an jedem Ort, mit jedem Material und jedem Gefäß ausgeübt werden." Mit diesem Leitsatz von Sofu Teshigahara, dem Gründer der Sogetsu-Ikebana-Schule, wird Sie unsere Dozentin durch diese kleine Kursreihe führen.

Im vierten und letzten Teil unserer Ikebana-Kursreihe erweitern Sie Ihren Materialfundus. Sie lernen unkonventionelle Materialien (Metall, Kunststoff,...) auf stimmige Weise in Ihre Arrangements einzubinden.

Arbeitsmaterial kann im Kurs ausgeliehen und teilweise erworben werden.

Samstag, 22.01.2022
10:00 – 13:00 Uhr
KursnummerN229160
Dozentin/DozentAngelika Mühlbauer
Zeitraum/Dauer2022-01-22T10:00:0022.01.2022
OrtMünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum, Englschalkinger Str. 166
Gebühr
Kerngebühr 29,00 €
Materialgeld 15,00 €
VeranstaltungstypSamstagsworkshop
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 6
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6718