Michael Jochum - das Leben der Bilder

Fotografinnen und Fotografen sprechen über ihre Arbeit

Diese Veranstaltung bietet interessierten Amateuren und Profis ein Forum, sich über fotografische Positionen, unterschiedliche Arbeitsweisen und berufliche Erfahrungen auszutauschen. An Bildbeispielen stellen Fotografinnen und Fotografen, Künstlerinnen und Künstler, Reportagen und Dokumentationen, aber auch persönliche Bildkonzepte und Langzeitprojekte vor und eröffnen Raum für Fragen, Diskussion und Gespräch

 

Michael Jochum kam über verschiedene Umwege als Autodidakt zur Fotografie. In der Sommerakademie in Salzburg, Klasse Michael Schmidt 1988, bekam er den entscheidende Anstoß, freiberuflich ausschließlich als Künstler zu arbeiten. Im Herbst 1989 hat er das Projekt Fotografie an der Münchner Volkshochschule ins Leben gerufen. In seinen fotografischen Arbeiten beschäftigt sich Jochum häufig mit literarischen Themen und stellt Bezüge her. Im Vortrag macht er seinen Zugang zur Fotografie als bildsprachliches Medium sichtbar.

 

Michael Jochum arbeitet an freien Projekten, Ausstellungen und Künstlerbüchern und hatte Lehraufträge an der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin und an der Kunstakademie Vilnius. Er ist berufenes Mitglied der DFA, Michael Jochum lebt und arbeitet in München. (www.michael-jochum.de)



Michael Jochum arbeitet an freien Projekten, Ausstellungen und Künstlerbüchern und hatte Lehraufträge an der Ostkreuzschule für Fotografie in Berlin und an der Kunstakademie Vilnius. Er ist berufenes Mitglied der DFA. Michael Jochum lebt und arbeitet in München. (www.michael-jochum.de)
Donnerstag, 28.05.2020
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerK250110
Dozentin/DozentMichael Jochum
Zeitraum/Dauer2020-05-28T20:00:0028.05.2020
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 10,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6184