Reines Befolgen von Regeln

Ludwig Wittgenstein über Künstliche Intelligenz

Der Hype um Künstliche Intelligenz (KI) ist enorm. Bei näherer Betrachtung zeigt sich, dass hierbei Algorithmen ausgeführt werden. Ein Algorithmus stellt auch nur eine Menge von Regeln dar. Damit gilt, jeder KI liegen Regeln zugrunde, die ausgeführt werden. Regeln und das Befolgen von Regeln spielen auch in der Philosophie Ludwig Wittgensteins eine Rolle. Dieser Vortrag beleuchtet das Spannungsverhältnis von KI und der Erkenntnistheorie nach Wittgenstein. Dabei wird die Diskussion um KI strukturiert, Potentiale von KI aufgezeigt und Grenzen der KI sichtbar gemacht. Die sorgfältige erkenntnistheoretische Verortung kann auch ein Ausweg aus der Debatte um ethische Dimensionen von KI sein.

Der Kurs ist nicht mehr buchbar.
Montag, 27.09.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerM134420
Dozentin/DozentDr. Bernhard Waltl
Zeitraum/Dauer2021-09-27T18:00:0027.09.2021
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 8,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha