Hüter der verlorenen Schätze - das Fundbüro München

Schmuck, Fotoapparate, Schirme, Handys, aber auch Skier - große und kleine Schätze landen jedes Jahr im Fundbüro in der Oetztaler Straße. Spitzenreiter sind jedoch die Schlüssel, die an einem dichtbehängten Brett auf Abholung warten. Jedes Jahr landen rund 50.000 Fundsachen und 70.000 Verlustanfragen im Fundbüro. Was nicht abgeholt wird, wird zwischen einem und sechs Monaten aufbewahrt und geht dann an die Person, die es gefunden hat oder wird öffentlich versteigert. Bei dem Besuch erfahren Sie, wieviel Arbeit nötig ist, um zu ermitteln, wem das Fundstück gehört und beide möglichst wieder zusammenzubringen.

Dienstag, 08.02.2022
16:00 – 17:30 Uhr
KursnummerN124734
Dozentin/Dozent Führungskraft des Fundbüros LH München
Zeitraum/Dauer2022-02-08T16:00:0008.02.2022
OrtMünchenSendling-Westpark
Treffpunkt: Fundbüro der LH München, Oetztaler Str. 19
Gebühr 4,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypFührung
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6730
Fachliche Beratung: (089) 48006-6736
E-Mail: stadtbereich.sued@mvhs.de