Immer noch zu laut!? Münchner Lärmsymposium 2021

Online-Veranstaltung

Lärm macht krank: Krach und eine dauerhaft laute Umgebung schädigen nicht nur das Gehör, sondern verursachen auch Stress und belasten das Herzkreislaufsystem. Deshalb ist Lärmschutz und Lärmminderung wichtiger denn je. Trotzdem leben immer noch viele Menschen, auch in München, in stark, vor allem vom Straßenverkehr, belasteten Bereichen.

Anlässlich des 24. Tags gegen Lärm will das Symposium über den aktuellen Stand der Lärmwirkungsforschung und der Lärmaktionsplanung informieren: Wie schädlich ist Straßenlärm für die menschliche Gesundheit? Was können die Kommunen zum Schutz ihrer Bürger*innen machen? Wo gibt es innovative Beispiele? Und wie sieht die Situation in München aus? In Kooperation mit dem Projekt "Tag gegen Lärm"

 

Diese Veranstaltung findet online statt. Eine E-Mail mit den Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig 1 Tag vor Kursbeginn zugeschickt. Bei kurzfristigen Anmeldungen erhalten Sie 15 min nach Ihrer Anmeldung die Zugangsdaten per Email.

Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 28.04.2021
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerM341037
Dozentin/DozentChristian Bews
Michael Jäcker-Cüppers
Bernd Lehming
Dr. Dirk Schreckenberg
Zeitraum/Dauer2021-04-28T18:00:0028.04.2021
OrtOnline
Gebühr Gebührenfrei
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239

Fachliche Beratung: (089) 48006-6572 oder dinah.fink@mvhs.de