Verschwörungstheorien – Ursachen und Mechanismen

Verschwörungstheorien sind in unseren westlichen, "aufgeklärten" Gesellschaften inzwischen weit verbreitet. Manche erscheinen vielleicht harmlos und abstrus, andere erweisen sich als brandgefährlich. Ihren Verfechtern mit Fakten und Argumenten zu begegnen, ist jedoch schwieriger als man denkt. Der Vortrag zeigt am Beispiel der Mondlandung vom 20. Juli 1969 die Ursachen für die offenkundige Attraktivität dieser Theorien und analysiert den Mechanismus, der ihnen zugrunde liegt.

Freitag, 05.02.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerL110142
Dozentin/DozentMartin Schneider
Zeitraum/Dauer2021-02-05T19:00:0005.02.2021
OrtMünchenAllach-Untermenzing
Volkshochschule, Oertelplatz 11
Gebühr 6,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon: (089) 48006-6552/6551