Theorien der Globalisierung

Der Vortrag über kritische Theorien der Globalisierung schließt thematisch und chronologisch an den Vortrag zu Imperialismustheorien an. Ab den 1970er Jahren entwickelte sich die Weltsystemtheorie als ein Versuch, die kapitalistische Entwicklungslogik im Weltmaßstab zu fassen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Theorie des italienischen Soziologen Giovanni Arrighi, der die historische Entwicklung des kapitalistischen Weltsystems in langfristige Zyklen einteilt.

Mittwoch, 23.09.2020
18:00 – 19:30 Uhr
KursnummerK110554
Dozentin/DozentDr. habil. Jan Hoff
Zeitraum/Dauer2020-09-23T18:00:0023.09.2020
OrtMünchenInnenstadt
EineWeltHaus München e.V., Schwanthalerstr. 80 Rgb.
Gebühr 5,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551