Im Glashaus. Was bedeutet "Freiheit" in der digitalen Welt?

Freiheit ist die Bedingung der Möglichkeit von persönlicher Entwicklung: Ohne Freiräume und unbeobachtetes Refugium, in das sich der Mensch zurückziehen und sich selbst erproben kann, sind Kreativität und kritisches Denken unmöglich. Die digitale Welt schließt Freiräume und zwingt uns als Individuum zu fast schon exhibitionistischer Transparenz - und sie schafft auf der anderen Seite neue, dunkle Räume der Freiheit.

Nach Impulsvorträgen diskutieren der Philosoph Prof. Dr. Thomas Schmaus und der Darknet-Experte Stefan Mey auf dem Podium die Frage, wie der Mensch im digitalen Glashaus sein Menschsein bewahren kann.

 

Diese Veranstaltung ist zugleich Abschluss der Vortragsreihe "Pure Freiheit!? - Kontroverse Freiheitsdiskurse".

Montag, 01.02.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerL130020
Dozentin/DozentStefan Mey
Prof. Dr. Thomas Schmaus
Zeitraum/Dauer2021-02-01T19:00:0001.02.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr 10,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypPodiumsgespräch
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha