Macht und Moral

Die Ethik erzeugt moralische Vorschriften, die das menschliche Handeln orientieren sollen. Zusätzlich wird aber auch Macht benötigt: Man muss das Gute nicht nur kennen, sondern auch tun können. Das Erlangen und Aufrechterhalten von Macht mag aber gerade solche Handlungen erfordern, die der Moral widersprechen - insbesondere, wenn es um ganze Gemeinwesen geht. Gibt es eine Ethik, die auch die Macht umfasst, ermöglicht und zugleich bindet? Und was ist diese "Macht" eigentlich, die solche moralischen Probleme erzeugt? Dies diskutieren wir anhand klassischer philosophischer und sozialwissenschaftlicher Theorien und aktueller Beispiele.

ab Freitag, 13.11.2020, 18:00 Uhr
KursnummerL820036
Dozentin/DozentDr. Peter Seyferth
Zeitraum/Dauer2020-11-13T18:00:0013.11.2020 - 15.11.2020
Beginn: Freitag, 18:00 Uhr
Ende: Sonntag, 14:00 Uhr
OrtBerg-LeoniHaus Buchenried
Leoni am Starnberger See, Assenbucher Str. 45
Gebühr
Kerngebühr 100,00 €
Essen 35,00 €
Übernachtung100,00 €
VeranstaltungstypWochenendseminar
Plätze
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Die Zimmer sind 1 Stunde vor Seminarbeginn bezugsfertig. Um 17.05 Uhr fährt ein Shuttlebus ab der Bushaltestelle Abzw. Leoni. Falls Sie ein Doppelzimmer wünschen, kontaktieren Sie uns bitte unter (089) 48006-6700 oder buchenried@mvhs.de.