St. Ursula - der "Dom von Schwabing"

Von 1894-1897 realisierte der Architekt August Thiersch (1843-1917) den Kirchenbau, der als einzige historistische Neurenaissance-Kirche Münchens mit klassischen Proportionen und Vorbildern in Florenz und Oberitalien gelten darf. Das Bauprojekt war von Finanznöten begleitet. Sorgenkinder waren vor allem der angefügte Campanile-Turm und die Kuppel. Zwischen 2005 und 2017 wurden aufwändige bauliche Erneuerungen ausgeführt, die inzwischen abgeschlossen sind.

Samstag, 17.07.2021
11:00 – 13:00 Uhr
KursnummerM182460
Dozentin/DozentDr. Willibald Karl
Zeitraum/Dauer2021-07-17T11:00:0017.07.2021
OrtMünchenSchwabing
Treffpunkt: St. Ursula, Kirchenportal, Kaiserplatz 1
Gebühr 10,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich, telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, online bis 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
VeranstaltungstypFührung
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 15
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710