St. Peter - die erste Pfarrkirche und Wahrzeichen Münchens

Die Peterskirche, von Münchnern liebevoll Alter Peter genannt, ist die älteste Stadtpfarrkirche Münchens. Ihr großer Umbau im 18. Jahrhundert verlieh ihr eine reiche Rokokoausstattung. Den Wiederaufbau nach der Zerstörung im Zweiten Weltkrieg verdankt sie großzügigen Spenden der Münchner Bevölkerung. In St. Peter feiern jährlich die Brauer ihren Festgottesdienst, die Gärtner beenden hier ihren Festumzug und verschenken Blumengebinde an Passanten. Erfahren Sie mehr über gelebte Traditionen, die wertvolle Kirchenausstattung und geheimnisvolle Räume.

Samstag, 10.07.2021
14:00 – 15:30 Uhr
KursnummerM182420
Dozentin/DozentDr. Falk Bachter
Zeitraum/Dauer2021-07-10T14:00:0010.07.2021
OrtMünchenAltstadt
Treffpunkt: St. Peter, unter der Orgelempore, Rindermarkt 1
Gebühr 9,00 €
Einzelkarten-Preis
Anmeldung erforderlich, telefonisch mo/di 9-13 Uhr, mi/do 14-19 Uhr (089) 48006-6239, online bis 60 Minuten vor Veranstaltungsbeginn
VeranstaltungstypFührung
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 15
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710