Gewaltfreie Kommunikation - eine Einführung

Die "Gewaltfreie Kommunikation" nach Marshall B. Rosenberg ist eine Methode, die zum Ziel hat, eine wertschätzende Beziehung zwischen Menschen zu fördern und zur Lösung von Konflikten beizutragen. Wie funktioniert das? Sie lernen die vier Basisschritte kennen: Beobachtung, Gefühl, Bedürfnis, Bitte. Und Sie erhalten Informationen über die wichtigsten Grundannahmen und Einstellungen, etwa zu Empathie, Streitkultur und dem Umgang auf gleicher Augenhöhe.

Samstag, 24.09.2022
14:00 – 17:00 Uhr
KursnummerO145100
Dozentin/DozentBarbara Renner-Wiest
Zeitraum/Dauer2022-09-24T14:00:0024.09.2022
OrtMünchenSendling
Volkshochschule, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr 19,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypWorkshop
Plätze Noch Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 10
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557