Bürgerbeteiligung digital: die Pläne für München

"Digitalisierungsradar" - mit diesem Werkzeug will München die Stadtverwaltung fit für die digitale Zukunft machen und vor allem: den Bürgerservice verbessern. Neben frühzeitiger Information über alle kommunalen Belange wird das Thema Partizipation groß geschrieben; digitale Plattformen sollen Gemeinschaft, Inklusion und Beteiligung der Stadtgesellschaft ermöglichen. Mit einer eigenen Beteiligungsplattform will die Stadt die breite Öffentlichkeit einladen, an der Entwicklung Münchens mitzuwirken.

Thomas Bönig, IT-Referent der Landeshauptstadt, stellt die digitale Gegenwart und Zukunft Münchens vor.

 

Diese Veranstaltung können Sie auch als Online-Übertragung buchen (Kursnummer L110405) und sich im Live-Chat an der Diskussion beteiligen. Bei Buchung (bis spätestens einen Tag vorher) erhalten Sie am Veranstaltungstag den Zugangslink per Mail.

Montag, 08.02.2021
19:00 – 20:30 Uhr
KursnummerL110404
Dozentin/DozentThomas Bönig
Zeitraum/Dauer2021-02-08T19:00:0008.02.2021
OrtMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Gebühr Eintritt frei
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551