Von Sunniten, Schiiten und Sufis: religiöse Vielfalt im Islam

Der Islam ist keine homogene Religion. Bereits seit den Anfängen kam es zu Spaltungen und abweichenden Interpretationen des Korans. Die Mehrheit der Muslime stellen heute die Sunniten. Die Schiiten sind eine weitere wichtige Gruppe und daneben gibt es noch mystische Traditionen wie den Sufismus. Der Vortrag stellt die wichtigsten Strömungen im Islam vor und erklärt ihre Besonderheiten.

Fortsetzung der Vortragsreihe zur Einführung in den Islam:

8.2. Mohammed und der Koran - Ein Einblick in den Islam (N138750)

22.2. Islamismus - ein politisches Phänomen mit religiösem Sprachspiel (N138770)

Dienstag, 15.02.2022
19:45 – 21:15 Uhr
KursnummerN138760
Dozentin/DozentDr. Markus Schütz
Zeitraum/Dauer2022-02-15T19:45:0015.02.2022
OrtMünchenSendling
Volkshochschule, Albert-Roßhaupter-Str. 8
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 6,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Telefon (089) 48006-6560 Dr. Robert Mucha