Die Frau als Wählerin

Begleitveranstaltung zu der Ausstellung "Frauen im Aufbruch - Politische Plakate" (J122300)

Bei einem Rundgang durch die Ausstellung lenkt Eva Maria Volland den Blick auf die unterschiedlichen Frauenbilder, die hinter den Appellen an die Wählerinnen standen. Welche Vorstellungen hatten die unterschiedlichen Parteien in den verschiedenen historischen Phasen vom Selbstverständnis und der Rolle der Frau als Wählerin und wie sah die gesellschaftliche Wirklichkeit aus?

Folgeveranstaltungen:
Vortrag: "Kampf für Frauenrechte in München 1918/19 -- Toni Pfülf und Anita Augspurg", 16. November 2019, siehe J110896
Filmscreening und -gespräch: "Sternstunde ihres Lebens", 9. Februar 2020, siehe J110732
Der Kurs ist beendet.
Mittwoch, 16.10.2019
18:00 – 20:00 Uhr
KursnummerJ122304
Dozentin/DozentEva Maria Volland
Zeitraum/Dauer2019-10-16T18:00:0016.10.2019
OrtMünchenHasenbergl
Volkshochschule
, Blodigstr. 4
Gebühr gebührenfrei
VeranstaltungstypFührung
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089)48006-6868
Fachliche Beratung: (089) 48006-6871/6861 oder
E-Mail: stadtbereich.nord@mvhs.de