"Alt sein heißt nicht stumm sein"

Politisches Engagement im Ruhestand

In Zeiten von demografischem Wandel und sozialstaatlichem Umbau werden Ältere aufgefordert, auch im Ruhestand mehr gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen. Politik und Wissenschaft interessieren sich mehrheitlich für die sozialen und karitativen Aktivitäten älterer Menschen, während ihr politisches Engagement kaum Berücksichtigung findet. Die Veranstaltung möchte als Beispiel von herausragendem politischem Engagement die Aktions-Initiative "Omas gegen Rechts" vorstellen und mit dem Autor Dr. Sven Schwabe sowie der Seniorenbeirätin der Stadt München, Dr. Ingrid Seyfarth-Metzger, besondere Formen der gesellschaftlichen Mitverantwortung von Älteren diskutieren.

 

Dr. Sven Schwabe hat Soziologie und Politikwissenschaften an den Universitäten in Osnabrück und Jena studiert. Er promovierte am Graduiertenkolleg „Altern als kulturelle Konzeption und Praxis“ an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf zum Thema „bürgerschaftlichem Engagement im Ruhestand“. Derzeit forscht Sven Schwabe an der Medizinischen Hochschule Hannover zu den Themen Sterben, Tod und Trauer und arbeitet im Bereich der Politikberatung am Landesstützpunkt Hospizarbeit und Palliativversorgung Niedersachsen.

 

Bei Buchung (bis spätestens einen Tag vorher) erhalten Sie am Vortag der Veranstaltung den Zugangslink per E-Mail. Der Online-Kursraum wird 10 Minuten vor Beginn der Veranstaltung geöffnet.

Der Kurs muss leider entfallen.
Freitag, 03.12.2021
18:00 – 21:00 Uhr
KursnummerN170006
Dozentin/Dozent Dr. Sven Schwabe und weitere
Zeitraum/Dauer2021-12-03T18:00:0003.12.2021
OrtOnline
Gebühr
Schüler*innen/Studierende 5,00 €
Anmeldung erforderlich
VeranstaltungstypOnline-Vortrag
Plätze Noch Plätze frei
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6567
Fachliche Beratung: (089) 48006-6569