Der Permakulturgarten II

Pflanzen und Boden

Das Zusammenspiel von Boden, Bodenlebewesen und Pflanzen ist eine der Grundlagen der Permakultur. Im Permakulturgarten sind daher Mischkultur, Gründüngung, Kompostgaben und das Miteinander von Flach- und Tiefwurzlern von großer Bedeutung. Ein humusreicher, belebter Boden ist das Ziel, um gesundes Gemüse, Obst, Beeren und Blumen zu genießen. Bodenerhalt und -pflege sowie Humusaufbau stehen daher im Zentrum dieses Seminars. Auch Themen wie Effektive Mikroorganismen und Terra preta werden angesprochen, ebenso die Bedeutung von Heil- und Wildkräutern.

Der Kurs ist beendet.
Sonntag, 12.06.2022
10:00 – 17:00 Uhr
KursnummerO323131
Dozentin/DozentUlrike Windsperger
Zeitraum/Dauer2022-06-12T10:00:0012.06.2022
Pausen nach Absprache
OrtMünchenBogenhausen
Ökologisches Bildungszentrum, Englschalkinger Str. 166
Gebühr 55,00 €
VeranstaltungstypSonntagsseminar
Plätze Nur noch wenige Plätze frei
max. Teilnehmerzahl: 12
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fachgebiet Umwelt und Ökologie, Tel. (089) 939489 - 61/65, oebz@mvhs.de