Probleme der EU-"Verfassung" und Vorschläge zu ihrer Lösung

Vor mehr als zehn Jahren scheiterte der Versuch, der Europäischen Union eine veritable Verfassung zu verleihen. Die Regeln für das Funktionieren der EU sind seither u.a. im Vertrag von Lissabon festgelegt, an dem viel Kritik geübt wird: Demokratiedefizit, zu viel Bürokratie, einseitige Interessenvertretung, zu wenig Europa. Wie begründet sind diese Kritikpunkte? Welche Reformvorschläge liegen auf dem Tisch -- und wie sind sie zu bewerten?
Der Kurs ist beendet.
Dienstag, 18.02.2020
20:00 – 21:30 Uhr
KursnummerJ110404
Dozentin/DozentDr. Thomas Lange
Zeitraum/Dauer2020-02-18T20:00:0018.02.2020
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr 5,00 €
Restkarten vor Ort
VeranstaltungstypVortrag
Plätze Noch Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
MVHS-CardAuch mit MVHS-Card
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6551