Unsere Stimme zählt!

Der Kampf der Frauen um ihr Wahlrecht

Die Historikerin Dr. Kerstin Wolff unternimmt mit Ihnen einen bildreichen Parforceritt durch die Geschichte des Kampfes um das Frauenwahlrecht: beginnend in der Zeit der Französischen Revolution bis zum heutigen Tag. Ihre These: Wären die Frauenrechtlerinnen nicht immer wieder auf die Straße gegangen, wäre 1918 keineswegs das Frauenwahlrecht eingeführt worden. Und dass das Ringen um gleichberechtigte politische Mitsprache auch 2019 noch nicht zu Ende ist, zeigt die Forderung nach einem Parité-Gesetz.
Der Kurs muss leider entfallen.
Dienstag, 15.10.2019
19:00 – 21:00 Uhr
KursnummerJ146090
Dozentin/DozentDr. Kerstin Wolff
Zeitraum/Dauer2019-10-15T19:00:0015.10.2019
OrtMünchenGasteig, Rosenheimer Str. 5
Gebühr Eintritt frei
Anmeldung erbeten
VeranstaltungstypVortrag
Plätze noch genügend Plätze frei
BarrierefreiheitDer Zugang zum Veranstaltungsort ist barrierefrei. (Ggf. Einschränkungen vor Ort)
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6557