Zum Hauptinhalt springen

Innenansichten der mittelalterlichen Burganlage Grünwald

Strategisch günstig an einem alten Isarübergang gelegen, gelangte die Burg Grünwald bereits 1260 in den Besitz der Wittelsbacher und wurde 300 Jahre als Jagdschloss genutzt. Im 15. Jahrhundert grundlegend umgebaut, diente sie ab dem späten 17. Jahrhundert. zunächst als Gefängnis und dann, bis in die 1870er Jahre, als Pulvermagazin. 1879 wurde die Burg versteigert. Heute ist die mittelalterliche Burganlage ein Zweigmuseum der Archäologischen Staatssammlung. Im Mittelpunkt der Dauerausstellung zum Thema „Burgen in Bayern“ steht ihre eigene, fast tausendjährige Geschichte.

    ab Freitag, 26.04.2024, 15:00 Uhr
  • Kursnummer: S123782 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Fr. 26.04.2024 15:00 - 16:30 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Fr. 26.04.2024
    15:00 - 16:30 Uhr
  • 1 Termin
    Gebühr: 8,00 €
    Ort: Grünwald
    Treffpunkt: Burg Grünwald
    Zeillerstr. 3
    Hinweis: Anmeldung erforderlich
    Veranstaltungstyp: Führung
    Plätze: Mindestanzahl Teilnehmende erreicht
    Max. Anzahl Teilnehmende: 15
vor Ort zu zahlen

Eintritt in die Burg

    ab Freitag, 26.04.2024, 15:00 Uhr
  • Kursnummer: S123782 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Fr. 26.04.2024 15:00 - 16:30 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Fr. 26.04.2024
    15:00 - 16:30 Uhr
  • 1 Termin
    Gebühr: 8,00 €
    Ort: Grünwald
    Treffpunkt: Burg Grünwald
    Zeillerstr. 3
    Hinweis: Anmeldung erforderlich
    Veranstaltungstyp: Führung
    Plätze: Mindestanzahl Teilnehmende erreicht
    Max. Anzahl Teilnehmende: 15

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.