Zum Hauptinhalt springen

2320 Studium Generale - Donnerstag 12.30 Uhr

Der Kurs ist in vier Themenblöcke mit je vier Terminen gegliedert.

Nähere Informationen zu den Inhalten finden Sie beim jeweiligen Kursteil unter "mehr Infos".

 

In diesem Hybridkurs können Sie sowohl in Präsenz als auch online teilnehmen.

Die Präsenzplätze sind bereits ausgebucht, eine reine Online-Teilnahme kann noch gebucht werden. Bitte wenden Sie sich dafür direkt ans Fachgebiet.

Anmeldung für Online-Teilnahme nur im Fachgebiet

    ab Donnerstag, 07.03.2024, 12:30 Uhr
  • Kursnummer: S152320 
  • Zeitraum/Dauer: 16x Do. 07.03.2024 12:30 - 14:30 Uhr
  • 16 x do 12.30 bis 14.30 Uhr 7.3. bis 1.8.2024
  • 16 Termine
    Gebühr: 160,00 €
    (€ 40.- je Themenblock)
    Ort: Einstein 28
    Bildungszentrum
    Einsteinstr. 28
    Veranstaltungstyp: Hybridkurs
    Infos zur Barrierefreiheit:
    Infos zur Barrierefreiheit

    Öffentlicher Nahverkehr: U4/U5, Tram 19/21/25/37, Bus 155 Max-Weber-Platz
    Zugang: Ebenerdig mit elektrischen Druck-Türöffner
    Aufzug: Türbreite 90 cm, Stockwerkwählknöpfe gut erreichbar, Alarmknopf vorhanden.
    Rollstuhl-WC: Vorhanden, Türe öffnet sich nach außen
    Induktionsanlage: Ein mobiles Funk-Hörsystem wird bereitgestellt, muss aber angefordert werden.
    Rollstuhl-Parkplatz: Nicht vorhanden

    Info & Beratung:
    Telefon: (089) 48006-6561/6556
  • vergangene Termine (1)
  • 07.03.2024 - 11.04.2024 5 Termine 12:30–14:30 Uhr 40,00 €
    2320 Studium Generale - Donnerstag 12.30 Uhr - Block 1 Dr. Stefan Frey: Die Operette, unterschätzt und unerhört - Teil 1, von den Anfängen bis 1918

    Eine kleine Kulturgeschichte der Operette von ihrer Erfindung im Paris Napoléons III. bis zu ihrer Blüte im lebenslustigen Wien Kaiser Franz-Josephs: Die Operette war immer der Spiegel der Gesellschaft ihrer Zeit, eine aktuelle, satirische Kunst und nicht ein nostalgischer Rückblick auf die Vergangenheit, wie sie heute oft missverstanden wird. Als "kleine unanständige Schwester" der Oper treibt sie ihr frivoles Unwesen, ob bei Jacques Offenbach im Sündenbabel Paris oder in der Walzermetropole Wien, mit ihren Operettenkönigen Johann Strauß und Franz Lehár, ein einziger Champagnerrausch! Nicht am 21.3. auch am 28.3.2024.

    Bildungszentrum
    Einsteinstr. 28
    München

  • 18.04.2024 - 16.05.2024 4 Termine 12:30–14:30 Uhr 40,00 €
    2320 Studium Generale - Donnerstag 12.30 Uhr - Block 2 Waltraud Lenhart: Die Geschichte der Fotografie - von der Daguerreotypie zum Download

    Von den Anfängen um 1839 führt Sie Waltraud Lenhart durch die Entwicklung der Fotografie als Kunstform bis zur künstlerische Fotografie in Zeiten der digitalen Kamera und des Internet unserer Tage. Stationen auf dem Weg: Naturalistische Fotografie um 1900, Entdeckung eines neuen Mediums -- die Fotografie entdeckt sich als Kunst (1900-1940) - der entscheidende Augenblick (1940-1970), die Fotografie zwischen Authentizität und Konstruktion - Kunst mit Fotografie (1970-1980), Inszenierung und Reenactment..

    Bildungszentrum
    Einsteinstr. 28
    München

  • 06.06.2024 - 04.07.2024 4 Termine 12:30–14:30 Uhr 40,00 €
    2320 Studium Generale - Donnerstag 12.30 Uhr - Block 3 Dinah Zenker: Das Judentum verstehen - jüdisches Leben in München

    Einblicke in jüdisches Leben und Geschichte: Shabbat, Feiertage und Feste. Alles, was Sie schon immer fragen wollten. Einblicke in Münchner jüdische Geschichte und Besuch der Hauptsynagoge Ohel Jakob. nicht am 13.6.

    Bildungszentrum
    Einsteinstr. 28
    München

  • 11.07.2024 - 01.08.2024 4 Termine 12:30–14:30 Uhr 40,00 €
    2320 Studium Generale - Donnerstag 12.30 Uhr - Block 4 Paul Gaedtke: Bayerische Geschichte – ein Streifzug vom Mittelalter bis in die jüngste Vergangenheit

    „Heute ist die gute alte Zeit von morgen.“ Frei nach dem Motto von Karl Valentin erkunden wir Bayerns gute alte Zeit von gestern, das Herzogtum, Kurfürstentum, das Königreich und schließlich den Freistaat. In anschaulicher und kompakter Form führt der Kurs von der Blüte Bayerns im Mittelalter über die Zeit der Reformation, des Barock und der Aufklärung bis zur Gründung des modernen Staates und der wechselvollen Geschichte im 20. Jahrhundert. Berücksichtigt werden Aspekte von Herrschaftsgeschichte, Politik, Kultur, Wirtschaft- und Sozialgeschichte.

    Bildungszentrum
    Einsteinstr. 28
    München

Anmeldung für Online-Teilnahme nur im Fachgebiet

    ab Donnerstag, 07.03.2024, 12:30 Uhr
  • Kursnummer: S152320 
  • Zeitraum/Dauer: 16x Do. 07.03.2024 12:30 - 14:30 Uhr
  • 16 x do 12.30 bis 14.30 Uhr 7.3. bis 1.8.2024
  • 16 Termine
    Gebühr: 160,00 €
    (€ 40.- je Themenblock)
    Ort: Einstein 28
    Bildungszentrum
    Einsteinstr. 28
    Veranstaltungstyp: Hybridkurs
    Infos zur Barrierefreiheit:
    Infos zur Barrierefreiheit

    Öffentlicher Nahverkehr: U4/U5, Tram 19/21/25/37, Bus 155 Max-Weber-Platz
    Zugang: Ebenerdig mit elektrischen Druck-Türöffner
    Aufzug: Türbreite 90 cm, Stockwerkwählknöpfe gut erreichbar, Alarmknopf vorhanden.
    Rollstuhl-WC: Vorhanden, Türe öffnet sich nach außen
    Induktionsanlage: Ein mobiles Funk-Hörsystem wird bereitgestellt, muss aber angefordert werden.
    Rollstuhl-Parkplatz: Nicht vorhanden

    Info & Beratung:
    Telefon: (089) 48006-6561/6556

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.