Zum Hauptinhalt springen

Debatten & Vorträge

Lassen Sie sich für neues Wissen faszinieren: In unserem Vortragsprogramm bringen wir Sie auf den neuesten Stand in aktuellen Debatten und laden Sie ein, spannende Forschungsgebiete zu entdecken. Diskutieren Sie mit unseren Expertinnen und Experten die wichtigsten Themen der Gegenwart – an unseren Standorten im ganzen Münchner Stadtgebiet und online!

Loading...
Die Geschichte des Terrorismus - vom 19. bis ins 21. Jahrhundert
Mi. 01.02.2023
Online

"Was ist Terrorismus?" Eine scheinbar einfache Frage, auf die es aber offenbar keine einfache Antwort gibt. Ursächlich hierfür ist neben der politischen Instrumentalisierung und der inflationären Etikettierung auch der Umstand, dass sich der Begriff im Laufe der letzten 200 Jahre so häufig gewandelt hat. In dieser Vortragsreihe werden wir uns dem komplexen Phänomen des "modernen Terrorismus", seinen unterschiedlichen Spielarten sowie transnationalen Verbindungen aus historischer Perspektive nähern. Dabei ziehen wir mithilfe anschaulicher Beispiele und aktueller Bezüge einen Bogen von der Entstehung des "modernen Terrorismus" im 19. Jahrhundert über die terroristische Gewalt im Zeitalter der Weltkriege bis hin zum transnationalen Terrorismus des 21. Jahrhunderts. Die Termine dieses Vortragskurses im Einzelnen: 1.2.: Anarchisten, Fenians, Ku-Klux-Klan: Die Entstehung des "modernen" Terrorismus <a href="https://www.mvhs.de/programm/politik-gesellschaft-geschichte.19750/P110771">(P110771)</a> 8.2.: Freiheitskämpfer oder Terrorist? Dekolonisierung und terroristische Gewalt <a href="https://www.mvhs.de/programm/politik-gesellschaft-geschichte.19750/P110772">(P110772)</a> 15.2.: RAF, Rote Brigaden, Angry Brigade - der sozial-revolutionäre Terrorismus <a href="https://www.mvhs.de/programm/politik-gesellschaft-geschichte.19750/P110773">(P110773)</a> 22.2.: Der transnationale Terrorismus im 21. Jahrhundert <a href="https://www.mvhs.de/programm/politik-gesellschaft-geschichte.19750/P110774">(P110774)</a> Die Vorträge sind auch einzeln buchbar (jeweils € 6.-)

Kursnummer P110770
zu den Kursdetails
Veranstaltungstyp: Kurs
Gebühr: 20,00
auch einzeln buchbar (jeweils €6,-)
Immanuel Kant als Beobachter und Kritiker seiner Zeit Immanuel Kant - Was heißt: sich im Denken orientieren? (1786)
Di. 07.02.2023
Einstein 28
Männliche Hysterie, Antisemitismus und die Vorgeschichte der Psychoanalyse Jenny Willner auf den Spuren Sigmund Freuds in Paris
Di. 07.02.2023
MVHS im HP8
Loading...

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.