Zum Hauptinhalt springen

Shaere - Campus des Lebens - Ein Zwischennutzungsprojekt in Neuperlach

In Neuperlach entsteht der "Campus des Lebens" zum Mitmachen, Mitgestalten, Nachdenken und Neudenken. Auf über 40.000 qm versammeln sich Künstler*innen, Bildungsinteressierte, Schüler*innen, Lehrer*innen, Menschen jeden Alters, um diesen Ort zu "bespielen". Das ehemalige Bürogebäude mit unterschiedlichen Räumen, Innenhöfen und Vorplätzen eröffnet großartige Möglichkeiten der Entfaltung für Themen aus Sozialem, Kunst und Kultur. Nachhaltigkeit und Klimaschutz stehen im Zentrum des Projekts.

Nach der Führung Podiumsdiskussion und gemeinsames Mittagessen aus "geretteten" Lebensmitteln des Projekts Community Kitchen.

    ab Freitag, 21.10.2022, 12:15 Uhr
  • Kursnummer: P123530 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Fr. 21.10.2022 12:15 - 13:45 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Fr. 21.10.2022
    12:15 - 13:45 Uhr
  • 1 Termin
    Dozent*in:
    Mitwirkende der Initiative
    Gebühr:
    Kerngebühr
    8,50 €
    Essen
    5,50 €
    14,00 €
    inkl. Mittagessen
    Ort: Neuperlach
    Treffpunkt: Shaere
    Fritz-Schäffer-Str. 9
    Hinweis: Anmeldung erforderlich
    Veranstaltungstyp: Kurs
    Info & Beratung:
    Fragen zur Buchung: (089) 48006-6750
    Fachliche Beratung: (089) 48006-6751/6754 oder
    E-Mail: stadtbereich.ost@mvhs.de
    ab Freitag, 21.10.2022, 12:15 Uhr
  • Kursnummer: P123530 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Fr. 21.10.2022 12:15 - 13:45 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Fr. 21.10.2022
    12:15 - 13:45 Uhr
  • 1 Termin
    Dozent*in:
    Mitwirkende der Initiative
    Gebühr:
    Kerngebühr
    8,50 €
    Essen
    5,50 €
    14,00 €
    inkl. Mittagessen
    Ort: Neuperlach
    Treffpunkt: Shaere
    Fritz-Schäffer-Str. 9
    Hinweis: Anmeldung erforderlich
    Veranstaltungstyp: Kurs
    Info & Beratung:
    Fragen zur Buchung: (089) 48006-6750
    Fachliche Beratung: (089) 48006-6751/6754 oder
    E-Mail: stadtbereich.ost@mvhs.de

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.