Zum Hauptinhalt springen

Themenführung: Homosexuelle Häftlinge im KZ Dachau

Homosexuelle und als homosexuell denunzierte Männer wurden schon 1933, verstärkt ab 1940 verfolgt, in Konzentrationslagern inhaftiert und dort von der SS besonders schikaniert. Ab 1937 wurden sie mit einem rosa Winkel gekennzeichnet. Im KZ Dachau sind 585 Häftlinge namentlich bekannt, die als "Homosexuelle" registriert wurden. 120 starben in Dachau und seinen Außenlagern. Die Diskriminierung setzte sich auch nach der Herrschaft der Nationalsozialisten in beiden deutschen Staaten fort. Bis Ende der 1960er Jahre waren homosexuelle Handlungen in der Bundesrepublik Deutschland strafbar (§175 StGB). Homosexuelle Opfer des Nationalsozialismus waren im Bundesentschädigungsgesetz vom Kreis der Anspruchsberechtigten ausgeschlossen. Beim Rundgang in der KZ-Gedenkstätte wird die Geschichte der Verfolgung Homosexueller während des Nationalsozialismus vermittelt.

 

Die Themenführung findet in Kooperation mit der KZ-Gedenkstätte Dachau statt.

Eine Anmeldung ist auf dieser Seite nicht mehr möglich. Karten gibt es vor Ort bis kurz vor der Veranstaltung.

    ab Samstag, 22.10.2022, 14:00 Uhr
  • Kursnummer: P122253 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Sa. 22.10.2022 14:00 - 16:00 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Sa. 22.10.2022
    14:00 - 16:00 Uhr
  • 1 Termin
    Dozent*in:
    Albert Knoll, Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätte Dachau
    Gebühr: 4,00 €
    Ort: Dachau
    Besucherzentrum KZ-Gedenkstätte Dachau
    Pater-Roth-Str. 2a
    Hinweis: Anmeldung empfohlen
    Veranstaltungstyp: Führung
    Info & Beratung:
    Fragen zur Buchung: (089) 48006-6868
    Fachliche Beratung: (089) 48006-6871/6861 oder
    E-Mail: stadtbereich.nord@mvhs.de

Eine Anmeldung ist auf dieser Seite nicht mehr möglich. Karten gibt es vor Ort bis kurz vor der Veranstaltung.

    ab Samstag, 22.10.2022, 14:00 Uhr
  • Kursnummer: P122253 
  • Zeitraum/Dauer: 1x Sa. 22.10.2022 14:00 - 16:00 Uhr
  • Zeitraum/Dauer:
    Sa. 22.10.2022
    14:00 - 16:00 Uhr
  • 1 Termin
    Dozent*in:
    Albert Knoll, Mitarbeiter der KZ-Gedenkstätte Dachau
    Gebühr: 4,00 €
    Ort: Dachau
    Besucherzentrum KZ-Gedenkstätte Dachau
    Pater-Roth-Str. 2a
    Hinweis: Anmeldung empfohlen
    Veranstaltungstyp: Führung
    Info & Beratung:
    Fragen zur Buchung: (089) 48006-6868
    Fachliche Beratung: (089) 48006-6871/6861 oder
    E-Mail: stadtbereich.nord@mvhs.de

Optimiert für Ihr Smartphone finden Sie bequem alle Kurse in der MVHS-Web-App.

Wechseln Sie jetzt zur App.

Ja, gerne.