Günter Behnisch und Frei Otto: die Gestaltung einer neuen Welt

Die Münchner Olympiabauten von Günter Behnisch (1922-2010) und Frei Otto (1925-2015) waren kühne, atemberaubende, völlig neuartige Bauten, die ein Bild eines neuen, offenen und freien Deutschlands sein sollten. Sie sollten einen Gegenentwurf zu den Bauten Speers für die Olympiade 1936 darstellen, bei der sich das faschistische Deutschland feierte. Im Vortrag wird die Arbeit von Behnisch, der immer auch die politische Dimension seiner Arbeit im Blick hatte, und Frei Otto, dem genialen Konstrukteur, vorgestellt.

In Kooperation mit dem Münchner Stadtmuseum

The course has finished.
Wednesday, 20.07.2022
18:00 – 19:30 hrs
Course NumberO217002
TeacherDr. Dorothée Siegelin
Duration2022-07-20T18:00:0020.07.2022
LocationMünchenEinstein 28
Bildungszentrum, Einsteinstr. 28
Fees
Pupils/Students 4,00 €
Anmeldung erforderlich
Course TypeImage Presentation
No. of Places Places available
AccessibilityEntrance to the venue has disabled access (restrictions within the building possible)
MVHS-Cardalso with MVHS-Card
Information & Guidance Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6710