Die Stiftung Gute-Tat stellt sich vor

Einfache Wege zum bürgerschaftlichen Engagement

Ob urbanes Gärtnern oder Patenschaften - die Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren, sind vielfältig. Doch wie findet man die Tätigkeit, die am besten zu einem passt? Hier hilft die Stiftung Gute-Tat: Sie unterstützt dabei, dass Interessierte die für sie richtige Aufgabe finden und bringt so seit Jahren Freiwillige zusammen mit Zielgruppen, die sich über ehrenamtliche Helferinnen und Helfer freuen: Kinder, körperlich und geistig behinderte Menschen, Flüchtlinge und Senioren. Die Veranstaltung gibt Einblicke in die Stiftungsarbeit und informiert unverbindlich über mögliche Formen des Engagements.
Freitag, 28.02.2020
14:00 – 15:00 Uhr
KursnummerJ121180
Dozentin/Dozent Nicole Kertész
Zeitraum/Dauer2020-02-28T14:00:0028.02.2020
OrtMünchenWestend
Treffpunkt: Stiftung Gute-Tat
, Ridlerstr. 31 d
Gebühr gebührenfrei
Anmeldung erforderlich 16 Plätze
VeranstaltungstypInformationsveranstaltung
Plätze noch genügend Plätze frei
Info & Beratung Fragen zur Buchung: (089) 48006-6239
Fachliche Beratung: (089) 48006-6643