Wege zur Einbürgerung

>> Corona: aktuelle Änderungen

Eine Voraussetzung für die Einbürgerung ist der Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse sowie das erfolgreiche Bestehen des Einbürgerungstests.

Die erforderlichen Sprachkenntnisse können durch den Deutsch-Test für Zuwanderer mit dem Ergebnis B1 oder das Goethe-Zertifikat B1 nachgewiesen werden.
>> Modelltests zum Deutsch-Test für Zuwanderer
>> Modelltests zum Goethe-Zertifikat B1

Der Einbürgerungstest muss parallel zur Sprachprüfung bestanden werden. Es handelt sich beim Einbürgerungstest um einen schriftlichen Multiple-Choice-Test mit 33 Fragen zur Rechts- und Gesellschaftsordnung sowie zu den Lebensverhältnissen in Deutschland (Prüfungsdauer: 60 Minuten).
Mehr Informationen sowie einen Link zum Fragenkatalog finden Sie auf der Website des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF): >> Einbürgerung in Deutschland

Persönliche Beratung

Gasteig, Rosenheimer Str. 5, Raum 3.139
Montag und Dienstag 9 bis 13 Uhr
Mittwoch und Donnerstag 14 bis 19 Uhr
Samstag 11 bis 16 Uhr (Raum 3.143)
Telefon: (089) 48006-6169
E-Mail: deutsch@mvhs.de

>> Flyer Einbürgerung – März bis September 2020​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​ (PDF)